Das Bild zeigt das Theater von außen

Ausgewählte Vorstellungen künftig mit hochdeutscher Übertitelung

Das Ohnsorg-Theater wird noch barrierefreier! Mit hochdeutschen Übertiteln bei ausgewählten Vorstellungen wird dem Publikum nicht nur der Zugang zur plattdeutschen Sprache zukünftig noch leichter gemacht, sondern auch die kulturelle Teilhabe für hörbehinderte Menschen ermöglicht.

Auch bei der französischen Komödie „Blots en lütten Boort – das Bärtchen“, die heute Premiere feiert und damit erstmals in Deutschland zu sehen sein wird, werden einige Vorstellungen (am 23., 24., 30. und 31. Oktober) mit Übertitelung gezeigt. Regie führt unser Oberspielleiter Murat Yeginer. Es spielen Markus Gillich, Konstantin Graudus / Daniel Schütter, Peter Christoph Grünberg,Till Huster und Rabea Lübbe / Uta Krüger.