smartheader

Aschberg (Abriss, Freibad)

Das Freibad Aschberg wurde leider geschlossen. Die Planung für einen Ersatz, ob es ein Hallenbad wird oder doch noch ein neues Freibad entsteht,

sind noch nicht abgeschlossen. Bitte lesen Sie mehr in einem Artikel der Mopo (mopo.de) vom 26.01.2021. Wir werden Sie auf dem aktuellen Stand halten und diesen Beitrag aktualisieren.

 

+ Anschrift & Information

Adresse & Öffnungszeiten:
Freibad Aschberg

Freibad wurde leider geschlossen und abgerissen

Stadtteil: Hamm

Kontakt:
Telefon: +49 40 188890 (Service-Center)
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Web: https://www.baederland.de/
Bäderland Standort wählen: https://www.baederland.de/baeder/standorte/

+ Barrierefreiheit & Sanitär

Barrierefreiheit & Sanitär:

Eingangsbereich:
Toiletten:
Barrierefreie Dusche:
Umkleidekabinen:
Duschrollstuhl:
Pool-Lift:

+ Angebot, Specials & Fun

Angebot, Specials & Fun

Typ:
Angebot:

Sprungturm:
Schwimmer-Becken:
Nichtschwimmer-Becken:
Wasserrutsche:

Service-Center: Montag - Freitag: 08:30 - 16:30 Uhr
Service-Telefon: +49 40 188890

+ HVV (öPNV)

HVV-Fahrplanauskunft

Rufen Sie über den folgenden Link Ihren HVV-Fahrplan auf. Sie müssen nur ihre Start-Haltestelle eingeben. Die Ziel-Haltestelle ist schon für Sie ausgewählt. Sie können die Route übernehmen, aber auch nach Ihren Wünschen umstellen.

Bushaltestelle: Freibad wurde geschlossen und abgerissen

Werden Sie aktiv!

Engagieren Sie sich, informieren Sie sich über die vielen Möglichkeiten zu helfen.

Werden Sie Mitglied, oder seien Sie Sponsor & Partner

mehr erfahren

Verein

Barrierefreies Hamburg e.V.
Michaelisstraße 20
20459 Hamburg

1. Vorsitzender: Alexander Ebert
Vereinsregister Kreis Stormarn
Aktenzeichen: VR 3427 HL

Barrierefreies Hamburg e.V.

- Inklusion von Unterschieden
- Maximale Mobilität für alle
- Schaffung von Arbeitsplätzen
- Lebens- und liebenswerte Stadtteile
- Menschenorientierte Stadt Hamburg

Mehr zum Thema siehe Verein

 

Webhosting-Sponsor

Barrierefreies Hamburg e.V. wird freundlicherweise von dem Hamburger Hosting-Unternehmen webgo unterstützt.