Das Bild zeigt die Kinderbastel-Hütte mit den Holzfiguren Hänsel und Gretel und Hexe mit Kater

Niendorfer Weihnachtsmarkt

Der gemütliche Familienmarkt

Die „hyggelige Erlebniswelt in nordischem Ambiente“ verspricht nicht nur Gemütlichkeit – sie bietet sie auch.

Das Bild zeigt einen Tresen, auf dem eine kleine Tanne im Blumentopf und ein Glas mit roten Weihnachtskugeln stehenDie roten Holzhäuschen sind schon optisch sehr ansprechend, doch auch deren Inhalt kann sich sehen lassen. Beispielsweise werden echte Herrnhuter Sterne angeboten. Die kleinen – oder auch größeren – 25zackigen Lampenschirme aus buntem Papier, die in der Adventszeit in vielen Heimen für Gemütlichkeit sorgen. Die bekommen wir auf jedem Markt, mal original, mal nachgemacht. Aber wer weiß schon, dass die Herstellung dieser kleinen Papierleuchten ursprünglich im Internat der Herrnhuter Unität untergebrachten Missionarskindern nicht nur ein besseres geometrisches Verständnis vermitteln, sondern gerade in der Vorweihnachtszeit die Trennung von ihren Eltern erleichtern sollten, die in aller Welt für die Herrnhuter Brüdergemeinde missionierten? Kamen die Eltern zu den Feiertagen zurück, zogen die Sterne mit den Kindern in die heimischen Wohnzimmer ein. Die ersten Sterne waren in rot-weiß gehalten: Weiß symbolisierte die Reinheit, rot das Blut Christi. Doch schon lange leuchten die kleinen Sterne so bunt wie das Leben im 21. Jahrhundert.

Die Sterne können wir zwar nicht vom Himmel, aber direkt aus der Manufaktur im sächsischen Herrnhut holen: Diese ist auf Besuch ausgerichtet und bietet neben einer Schauwerkstatt eine Entdeckerwelt für die Kleinen, Dekostübchen und Gastronomie. Und zwar laut Webseite „barrierefrei zugänglich“.

Der Niendorfer Weihnachtsmarkt bietet jedoch nicht nur papierne, sondern auch kulinarische Highlights. Neben der üblichen Rostbratwurst gibt es Crêpes in verschiedenen Varianten aus Dinkelmehl oder einen guten Tropfen aus der „Schuerfgold“ SteinManufaktur in Kröv (Mosel). Auch die gemütliche Tipi-Lounge ist allemal einen Besuch wert.

Die lieben Kleinen können sich derweil in der Bastel-Hütte vergnügen und unter fachkundiger Anleitung schöne Weihnachtsgeschenke für Mama, Papa, Geschwister oder Das Bild zeigt den Foodtruck Goldmädchen. Dort werden Crêpes aus Dinkelmehl verkauft. Zu sehen sind zudem Tische und Stühle aus Holz. Die Tische in unterschiedlicher HöheGroßeltern basteln oder Plätzchen backen. 

Barrierefreiheit:

Der Markt ist in der Fußgängerzone Tibarg aufgebaut und entsprechend barrierefrei zugänglich.

Leider sind auch hier die meisten Tische Stehtische und für die Sitzgelegenheiten wurde auf dem Boden Rindenmulch aufgehäuft. Das wärmt die Füße, ist für Gäste im Rollstuhl jedoch eine echte Herausforderung. Allerdings geht es auf dem Weihnachtsmarkt Tibarg sehr familiär zu, wer mag, findet garantiert tatkräftige Unterstützung.

Der Eingang zur Bastelhütte ist ebenfalls nicht barrierefrei.

Eine Toilette ist auf dem Weihnachtsmarkt nicht vorhanden, aber im Einkaufszentrum Tibarg, inklusive Behinderten-WC.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsmarkt Niendorf

Tibarg

222459 Hamburg

Öffnungszeiten:

30. November bis 23. Dezember, täglich von 11 bis 21 Uhr

Kinderbetreuung Bastelhütte: 15 bis 18 Uhr, Wochenende 11 bis 18 Uhr

HVV

HVV-Aufzugsplan

Text und Fotos: Birgit Gärtner

Related Articles

Barrierefreies Hamburg e.V.

Barrierefreies Hamburg e.V.
Michaelisstraße 20
20459 Hamburg

1. Vorsitzender: Alexander Ebert
Vereinsregister Kreis Stormarn
Aktenzeichen: VR 3427 HL

Webhosting Sponsor

webgo.de

Barrierefreies Hamburg e.V. wird freundlicherweise unterstützt von dem Hamburger Hosting-Unternehmen webgo

webgo 240x54