Das bild zeigt eine Zeichnung von Urmel
Urmel Zeichnung

Urmel aus dem Eis

nach dem Kinderbuch von Max Kruse

Am Strand der Insel Titiwu wird eines Tages ein Eisberg mit einem Ei aus der Urzeit angeschwemmt. Das Ei wird ausgebrütet und heraus schlüpft – ein Urmel! Vorlaut und frech, aber sehr liebenswert sorgt es für Wirbel und Aufregung im Alltag von Professor Habakuk Tibatong und seinen sprechenden Tieren, der Haushälterin Wutz, Ping Pinguin , Wawa dem Waran und dem Seelefant, der immer so „trauröge Läder sängt“..Dieses Theaterstück begeistert nach wie vor Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Termine:

Spielzeiten und Eintrittspreise entnehmen Sie bitte dem Spielplan auf der Webseite des Theaters.

Barrierefreiheit:

Rollstühle können durch den Nebeneingang barrierefrei zum Theatersaal, es gibt keine keine akustische Unterstützung

Toiletten:

Ein Behinderten-WC ist nicht vorhanden.

Der Text wurden uns vom Keller Theater zur Verfügung gestellt, Zeichnung: Annette Quentin.