Das Bild zeigt einen Blick auf den Biergarten und das Planetarium

Sternstunde im zünftigen Biergarten

Das Bild zeigt einen Blick auf das CaféEs ist wirklich erstaunlich, wie das „Schmidtchen“-Team es immer wieder hinbekommt, die jeweilige Filiale gekonnt, charmant und stilvoll ihrer Umgebung anzupassen. So auch im Planetarium. Im dortigen Café leuchten Stern von der Decke auf die Gäste herab, im Außenbereich direkt vom Himmel. Letzter hat typischen Biergarten-Style und passend dazu werden Würstchen mit Senf serviert.

Auch im „Schmidtchen im Planetarium“  werden die Erzeugnisse aus alter Handwerkstradition aus der Zentralbäckerei des „Schmidtchen“ angeboten: Hausgemachte Backwaren und Suppen, vielfältig, frisch, lecker und alles andere als hausbacken.

Vielfältiges Angebot

Das Bild zeigt einen Blick auf den TresenFür die frühen Vögel gibt es eine reichhaltige Auswahl an verschiedenen Frühstücksangeboten, die große Vielfalt der dafür verwendeten Brot- und Brötchensorten ist in der Auslage zu bestaunen.

Zudem werden ab Mittag verschiedene Gerichte – Suppen, Ofenkartoffeln, Quiches – angeboten. Die Suppen werden täglich frisch aus Gemüse der Saison zubereitet.  Die selbstredend ebenfalls selbstgemachten Quiches sind belegt mit Gemüse der Saison oder Klassiker wie z. B. Spinat und Feta. Ofenkartoffeln, schlicht mit Quark, mit Hühnchen oder luxuriöser mit Lachs oder mit leckerer Antipasti runden das Speisenangebot ab. So kommen von der Fleischesserin bis zum Veganer alle Gäste kulinarische auf ihre Kosten. Die Ofenkartoffeln und die Quiches werden mit einem frischen, knackigen Salat serviert.

Das Angebot an Kuchen und Torten ist bombastisch:

Das Bild zeigt ienen Teller mit einer Quiche mit SalatEgal ob Torten, Törtchen, Tartes, Gebäck, Cookies oder auch herzhaft gefüllte Backwaren, im „Schmidtchen“ ist für jeden Geschmack etwas dabei. Allerdings nicht jeden Tag alles,  dafür ist das Angebot einfach zu groß.

Zudem können verschiedene Teesorten, Kaffeespezialitäten oder Kaltgetränke genossen werden. Es sind auch alle herzlich willkommen, denen nur nach einem schnellen Kaffee gelüstet,  oder die in den Sternenhimmel schauen möchten. Die Getränke und Speisen können auch mitgenommen werden.

Das „Schmidtchen im Planetarium“ liegt im Erdgeschoss desselben und hat zudem einen eigenen Zugang.

Das Bild zeigt den BiergartenBarrierefreiheit:

Das Café ist komplett barrierefrei. Wie übrigens auch das Planetarium insgesamt.

Toiletten:

Allen Besucherinnen und Besuchern stehen dessen Toiletten und somit auch das Behinderten-WC im Erdgeschoss zur Verfügung. Text und Fotos: Birgit Gärtner